June 9, 2024

Agile Testing - eine Domäne von high performing Teams

Why it is smart to start investing in the stock market?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit lobortis arcu enim urna adipiscing praesent velit viverra sit semper lorem eu cursus vel hendrerit elementum morbi curabitur etiam nibh justo, lorem aliquet donec sed sit mi dignissim at ante massa mattis.

  1. Neque sodales ut etiam sit amet nisl purus non tellus orci ac auctor
  2. Adipiscing elit ut aliquam purus sit amet viverra suspendisse potenti
  3. Mauris commodo quis imperdiet massa tincidunt nunc pulvinar
  4. Adipiscing elit ut aliquam purus sit amet viverra suspendisse potenti

Should I be a trader to invest in the stock market?

Vitae congue eu consequat ac felis placerat vestibulum lectus mauris ultrices cursus sit amet dictum sit amet justo donec enim diam porttitor lacus luctus accumsan tortor posuere praesent tristique magna sit amet purus gravida quis blandit turpis.

Odio facilisis mauris sit amet massa vitae tortor.

What app should I use to invest in the stock market?

At risus viverra adipiscing at in tellus integer feugiat nisl pretium fusce id velit ut tortor sagittis orci a scelerisque purus semper eget at lectus urna duis convallis. porta nibh venenatis cras sed felis eget neque laoreet suspendisse interdum consectetur libero id faucibus nisl donec pretium vulputate sapien nec sagittis aliquam nunc lobortis mattis aliquam faucibus purus in.

  • Neque sodales ut etiam sit amet nisl purus non tellus orci ac auctor
  • Adipiscing elit ut aliquam purus sit amet viverra suspendisse potenti
  • Mauris commodo quis imperdiet massa tincidunt nunc pulvinar
  • Adipiscing elit ut aliquam purus sit amet viverra suspendisse potenti
Is it risky to invest in the stock market? If so, how much?

Nisi quis eleifend quam adipiscing vitae aliquet bibendum enim facilisis gravida neque. Velit euismod in pellentesque massa placerat volutpat lacus laoreet non curabitur gravida odio aenean sed adipiscing diam donec adipiscing tristique risus. amet est placerat in egestas erat imperdiet sed euismod nisi.

“Nisi quis eleifend quam adipiscing vitae aliquet bibendum enim facilisis gravida neque velit euismod in pellentesque massa placerat.”
Tell us if you are already investing in the stock market

Eget lorem dolor sed viverra ipsum nunc aliquet bibendum felis donec et odio pellentesque diam volutpat commodo sed egestas aliquam sem fringilla ut morbi tincidunt augue interdum velit euismod eu tincidunt tortor aliquam nulla facilisi aenean sed adipiscing diam donec adipiscing ut lectus arcu bibendum at varius vel pharetra nibh venenatis cras sed felis eget.

Kleine Wasserfälle und ihr Einfluss auf die Performance

Die Tester, Entwickler, Scrum Master, Product Owner unter euch, die diesen Artikel lesen, kennen das Problem: die Entwickler sind zwei oder sogar drei Wochen am Entwickeln, der Sprint näher sich dem Ende. Noch muss die QA ("Quality Assurance") das Inkrement als "done" abstempeln bevor es offiziell wird. Und dann passiert es wieder: Im Inkrement wurde ein Fehler gefunden, es kommt zurück und die Suche nach den Bugs fängt an. In diesem Moment liegen bereits alle Nerven blank. Das Sprintziel ist gefährdet. Niemand weiß, wie lange es dauern wird und der Kunde wartet ungeduldig auf die neuen Features, die ihm mehrmals versprochen wurden. Wird wieder nachts gearbeitet, um das Sprintziel zu erreichen? Wird QA genug Zeit haben, um alle Tests auszuführen? Oder entscheidet sich das Team den Sprint zu verlängern? Klingt wie eine Wahl zwischen Pest und Cholera. Dem agilen Manifest entspricht es in keinster Weise. Und leider haben wir solche Szenarios unzählige Male bei Kunden gesehen.

Der oft sequentielle Prozess der Software-Entwicklung mit aufeinander bauenden Phasen bringt viele Herausforderungen mit sich. Der Einbau der Qualitätssicherung am Ende dieses Prozesses ist eine davon. Bei Pragtics wissen wir, dass sich damit schnell ein mittelgroßer Wasserfall innerhalb des eigentlich agilen Entwicklungsprozesses ergibt. Die Qualität lässt sich aber besser in die Entwicklung einbauen und mit dem Agilen Manifest vereinen. "Aber wie?" Die Antwort ist verblüffend simpel: mit dem Agile Testing.

Was Agile Testing für ein Unternehmen bedeutet

Der Grund, warum viele Teams und Unternehmen Agile Testing ausschließen, ist ziemlich einfach: der Change und die Herausforderungen, die mit ihm einhergehen, fordern Mut und Offenheit. Agile Testing definiert die Rolle von QA und Entwicklern neu, verlangt engere Zusammenarbeit und quasi Obsession mit der Qualität vom gesamten Team.

Schön, aber was bedeuten diese Ausführungen genau? Wir sagen nicht, dass die hier beschriebenen Änderungen einfach sind. Längerfristig bedeuten sie jedoch:

  • zufriedenere Mitarbeiter
  • höhere Geschwindigkeit

Wie werden die Probleme gelöst? Agile Testing in Praxis

Die Software-Entwickler bauen die Qualitätskontrolle in die laufende Entwicklung ein. Jede Änderung am Code wird zeitnah getestet. Keine Batches mehr, die viele Features beinhalten und wenige Tage vor Sprint-Ende getestet werden müssen. Im besten Fall keine Nachtschichten für die QA und die Entwicklung kurz vor dem Review. Die Bugs werden früh in der Entwicklung entdeckt. Die Reaktionszeit verkürzt sich dramatisch. Die Qualität des Codes und Bereitschaft ausgeliefert zu werden steigen viel früher an. Test Driven Development (TDD) oder Pair Programming bekannt aus eXtreme Programming (XP) sind in diesem Fall gute Orientierungspunkte um zu starten. Entwickler und die QA schreiben z.B. gemeinsam Tests (oder deren Spezifikationen), die dem zu produzierenden Code einen festen Rahmen geben. Vermeiden von langen Tagen, viel Zusammenarbeit, früher bessere Ergebnisse führt bestimmt zu zufriedeneren Mitarbeitern. Fail fast faster!

Höhere Geschwindigkeit ist echt ein Reizwort. Egal, ob man es als Entwickler, QA-Engineer oder Scrum Master hört. Wenn man es nur aus einem skeptischen Blickwinkel betrachtet, kostet Agile Testing sogar mehr Zeit, als das zuvor gelebte Wasserfallmodell. Man soll sich auf einmal zu zweit an die Testentwicklung setzen, man hat viele Abstimmungsrunden, man hat ggf. sogar Konflikte, die erst gelöst werden müssen. Betrachtet man es allerdings aus der Sicht des Lebenszyklus eines Features, so wird schnell klar, dass es viel günstiger ist, Bugs so früh wie möglich (z.B. beim Codieren) zu finden, als diese durch den Kunden entdecken zu lassen. Testen zum richtigen Zeitpunkt zahlt sich aus. Wortwörtlich.

Die Tatsache, dass Software und QA-Engineers Tests zusammen schreiben, bedeutet aber noch lange nicht, dass die QA nichts mehr zu tun hat. So evaluieren sie z.B. Features mit einem Schwerpunkt auf die Qualitätssicherung oder stehen den Entwicklern als Berater für passende Teststrategien zur Verfügung. Die QA spielt ebenso eine große Rolle bei der Formulierung der DoD oder von Akzeptanzkriterien und unterstützen damit die langfristige Qualität. Sie sehen das entstehende Produkt mit der Brille der Enduser und wissen oft (nicht immer) viel besser als Entwickler, wie die Software genutzt wird und was kaputtgehen kann.

Am Ende sind es aber die Menschen, bei denen man wie bei jeder Veränderung anfangen sollte. Mut sich in neue Tätigkeiten einzuarbeiten, zu experimentieren und Fehler zu machen, um aus ihnen zu lernen, sind sicherlich nicht die einzigen, aber auf jeden Fall sehr wichtige Voraussetzungen für Agile Testing. Es sind Menschen, die als erste die wichtigste Frage stellen werden: "Warum?". Die Antwort darauf soll dir jetzt leichtfallen.

Bilder und sonstige Dankeschöns!

Subscribe To Our Newsletter - Bnkly X Webflow Template

Abonniere den Newsletter

Wir stören nicht viel, versprochen ;-)

Thanks for joining our newsletter
Oops! Something went wrong while submitting the form.